Der Wendtheider News-Bote

NEU!

Tigertreff am 28. 07. 2021

Lieber Mitglieder,

es ist soweit - wir möchten euch zum nächsten Tigertreffen einladen. 

Endlich nicht mehr „nur“ online - endlich wieder live!

 

Nähere Infos zum Treffen solltet ihr bereits per Mail erhalten haben :)

 

Plant mit uns das restliche Jahr, die nächste Tiger in Aktionen, erzählt uns was ihr in der Zwischenzeit erlebt habt oder kommt einfach vorbei, um uns zu sehen und Zeltlagerfreundschaften wieder aufleben zu lassen.

 

Sollten noch Fragen offen sein oder solltet ihr die Mail mit den näheren Infos nicht bekommen haben, meldet euch gerne nochmal bei uns unter info@wendthei.de .

 

Wir freuen uns sehr auf euch!

Für die Zukunft aufstellen!

Liebe Mitglieder,
liebe Vereinsfreunde und Interessierte,

 
leider müssen wir euch mitteilen, dass wir in diesem Jahr keine Zeltlagerfreizeiten im Sommer durchführen werden.


Darüber sind wir vermutlich genauso enttäuscht wie ihr selbst.
Selbst wenn die Regelungen zu Beginn der NRW - Sommerferien in Niedersachen eine Freizeit erlauben würden, ist es uns aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich diese umzusetzen.
Wir tun alles dafür euch ein Herbstlager anbieten zu können und halten euch hierzu weiter auf dem Laufenden.
 
Doch jetzt seit IHR gefragt!


Wir wollen den Verein und unsere Aktivitäten wieder zum Leben erwecken und sind dabei auf eure Hilfe angewiesen.


Wer von euch hat Lust uns zu unterstützen, dann bitte meldet euch bei uns. Per Mail, Telefon, WhatsApp, Facebook, Instagram oder über den Discord-Server - wir sind jederzeit für euch zu erreichen und freuen uns über euren Input.


Einige von euch sind als Jugendliche in die Pandemie gestartet und werden diese als junge Erwachsene wieder verlassen. Eure Persönlichkeit hat sich weiterentwickelt und eure Interessen haben sich verändert.
Wir haben viele von euch inzwischen fast 1,5 Jahre nicht gesehen und LEIDER auch ein wenig aus den Augen verloren.


Habt ihr Lust ein Lager aktiv zu begleiten? Als Lagerleitung? Sani? Grupenleiter*in? Wollt ihr eine TiA organisieren und umsetzen?
Habt ihr inzwischen eine Ausbildung begonnen und Fähigkeiten erlernt, die ihr an einem Bauwochenende unter Beweis stellen wollt?
Ihr strotzt vor Ideen, wisst aber nicht genau wie ihr diese umsetzen könnt?
Wir freuen uns sehr von euch zu hören!
 
Treu Wald,


euer Vorstand
 

Wendtheide e.V. bekommt

ein neues Logo!

Inzwischen kann unser Verein auf eine 70-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Ein Meilenstein, der uns gerade im turbulenten Jahr 2020 in Erinnerungen schwelgen ließ.


Jede/r Waldläufer/in hat vermutlich seine(ihre ganz persönliche Sammlung an Erinnerungen und Erlebnissen, die unvergesslich sind. Viele von uns sind mit und in Wendtheide erwachsen geworden, haben dort ihre Jugend und ihren ersten Urlaub ohne Eltern erlebt. Einige von euch sind bereits seit vielen Jahren Mitglied und nehmen nach wie vor regelmäßig an unseren Freizeiten, TiA und privaten Wochenenden teil. Einige andere von euch waren vielleicht schon ein paar Jahre nicht mehr in unserem Wald. Aber eins haben wir doch alle gemeinsam - als aufgenommenes Mitglied dürfen wir uns Waldläufer/in nennen. Wir sind Königstiger.


Bereits in den vergangenen Jahren hat unser Verein große Entscheidungen getroffen, um der Weiterentwicklung des Vereinsgeschehen und seinen Mitgliedern gerecht zu werden. In der Jahreshauptversammlung am 24.06.2018 haben unsere Mitglieder entschieden: Unser Verein wird umbenannt. Seitdem heißt unser Verein nun nicht mehr „Wandergruppe des Helmholtz-Gymnasiums e.V.“, sondern „Wendtheide e.V.“ in Anlehnung an unser Vereinsgrundstück in Haselünne. Ein wichtiger Schritt um deutlich zu machen, dass in unseren Freizeiten nicht nur Schüler:innen des Helmholtz-Gymnasiums sondern
Schüler:innen jeder Schule und Schulform willkommen sind. Obgleich unsere Anfänge natürlich für immer mit dem Helmholtz-Gymnasium und unserem Gründer Arno Wendt verwurzelt sind. Die Entscheidung zur Vereinsumbenennung war also getroffen.


Mit Blick auf unser Jubiläum haben wir uns innerhalb des Vorstands viele Fragen gestellt. Wie hat sich unser Verein in den letzten 70 Jahren weiterentwickelt? Welche Traditionen sind nach wie vor erhalten geblieben und welche Neuheiten prägen unsere Freizeiten? Dabei fiel uns auf: An den neuen Namen haben wir uns inzwischen gewöhnt. Doch unser
Logo passt nun nicht mehr richtig dazu.


Aber was sollte das neue Logo können? Es sollte zu uns passen, sympathisch wirken aber auch seriös, emotional ansprechend sein und Interesse wecken. Kurzum unser neues Identifikationssymbol werden.
Aber wie sollte es aussehen und wer könnte uns bei der Entwicklung helfen? Thomas Bielicki wurde mit ins Boot geholt, welcher mit viel Fingerspitzengefühl unsere Ideen, Ansprüche und Vorstellungen aus uns herauskitzelte. Es wurden erste Skizzen vorgestellt und mit viel Skepsis begutachtet, es gab Änderungswünsche und deren Umsetzung. Entwürfe wurden besprochen, gelobt und kritisiert. Es entbrannte förmlich ein Ping-Pong Spiel zwischen Designer und Kritiker:innen, in dem Formen und Strukturen immer wieder angepasst wurden, bis letztlich das Ergebnis vorlag.


Unser Logo besteht aus einem Tigerkopf, der eine Krone trägt, was spielerisch auf den Königstiger hinweist. Bei genauerer Betrachtung entsteht aus der Krone ein „W“, welches wiederum für Wendtheide steht.

Der Prozess zum neuen Logo hat uns nun 1,5 Jahre beschäftigt. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Thomas, an das Logo-Team und an den restlichen Vorstand für ihr Vertrauen.


Wir sind uns sicher, dass diese Bekanntmachung eine kleine Welle schlagen wird - hoffentlich eine Welle der Begeisterung. Sich von lieb gewonnenen Dingen (und mag es „nur“ ein Logo sein“) zu verabschieden
ist immer schwer. Doch wir sind überzeugt: das neue Logo vereint Tradition in der Symbolik des Königstigers mit einem etwas moderneren Design.


Wir freuen uns, wenn ihr bald das neue Logo mit Stolz auf eurer Brust, eurer Kluft und unseren T-Shirts tragen werdet.

Aufbruch!

 

 

Treu Wald.

Logo_Herold-01.jpg