Abzeichen Sanitäter

Diese Abzeichen geben Auskunft über die Qualifikation des Abzeichenträgers zur Versorgung von Verletzten und Erkrankten. Diese Abzeichen können frühestens mit 14 Jahren erlangt werden und haben als Besonderheit, dass sie auf 2 Jahre begrenzt sind. Danach muss eine Verlängerung beantragt werden.

1.Stufe: - schwarz -

- Intensive Einweisung in RUM - BAP - SAU - DIWAN mit praktischen Übungen
- Intensive Einweisung in das Lagermaterial zur Ersten Hilfe
- Intensive Begleitung eines Lagersanitäters „Gold“ in mindestens 2 Lagern
- Erfolgreiche Prüfung durch einen Lagersanitäter „Gold“

Bisher vergeben an:  Berchem, Hannah | Cakmak, Sinan | Kläsener, Marius

2.Stufe: - silber -

- Mindestens 2 Lager mit dem Sanitätsabzeichen „schwarz“
- Teilnahme an einem externen Kurs „Erste Hilfe“ (alle 2-3 Jahre zu erneuern) oder höherwertige Qualifikation im Rettungsdienst o.ä.

Bisher vergeben an:  Bratz, Benjamin | Harkämper, Fenja | Klink, Bernd | Klink, Björn | Reinecke, Lena | Tappe, Pia

3.Stufe: - gold -

- Mitglieder, die Arzt sind oder in einem Heil- und Hilfsberuf (KP, RA) tätig sind und zusätzlich eine intensive Einweisung in RUM - BAP - SAU - DIWAN mit praktischen Übungen sowie in das Lagermaterial zur Ersten Hilfe absolviert haben.

Bisher vergeben an:  Andrea, Ralf